parallax background

Schultüte basteln

19. Juni 2017
DIY
Paprika-Feta-Dipp
12. Juni 2017
Stundenpläne
23. Juni 2017
 

Und so geht's

Von selbstgemacht bis selbstgekauft: Schultüten sorgen bei den Kleinen für große Augen!

Vollständig selbst gemacht, fertig gekauft oder als Set, das nur noch zusammengebaut werden muss – Schultüten gibt es heute in allen Varianten. Wir finden alle gut, vor allem aber diese Mischung: eine möglichst neutral designte Schultüte kaufen und diese dann nach den Vorlieben des eigenen Kindes individualisieren. Das spart Zeit, sieht trotzdem toll aus und macht Spaß! Hier haben wir Euch unsere Favoriten zusammengestellt.

 
 

Die Ballerina-Schultüte  mit Ton- und Seidenpapier

Eine weiße Tüte gleichmäßig mit schwarzen Punkten verzieren, Spitze und oberen Rand mit rosa Seidenpapier bekleben. Die Ballerina (Download) aus Tonpapier ausschneiden und aufkleben, das Tütü ist aus Seidenpapier. 

Die Bambi-Schultüte  mit gepunktetem Stoff

Tüte außen rot bekleben, innen grün-weiß gepunktet auskleiden. Reh, Fliegenpilze und Kreis aus Filz auf die Tüte kleben. Den Namen des Kindes als Kordel mit Heißkleber anbringen.

Die Wikinger-Schultüte  mit Ton- und Krepppapier

Hellblaue Tüte an der Spitze in einem dunkleren Blauton akzentuieren, für die Wellen weißes und blaues Tonpapier in Form schneiden und ankleben, die Gischt ist aus weißem Krepppapier. Wikingerboot (Download) ausschneiden und aufkleben. Ahoi!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.