parallax background

Nusstörtchen mit Maracujacreme

Serviettenringe für die Ostertafel
26. März 2017
Geschenkanhänger für Ostern
27. März 2017
 

Wahres Törtchenglück

Hier kommt ein Rezept für einen wahr gewordenen Törtchentraum! Also fasten seatbelts und ab dafür!

Wer hätte gedacht, dass man ein solch hübsches Törtchen ganz ohne Mehl backen kann? Das Geheimnis sind die Haselnüsse, die hier wunderbar das Mehl ersetzen. Mit nur wenigen Handgriffen ist der Teig und die Creme zusammengerührt und dann geht's schon ans Schichten. Als Geburtstagstorte, als Mitbringsel oder für den sonntäglichen Kaffeeklatsch - dieser süße Hingucker kommt bei jeder Gelegenheit gut an! Hübsche Tortenplatten findet Ihr übrigens hier.

 
 

Zutaten

Für den Kuchen
  • 6 Eier
  • 180 g Zucker
  • 1 + 2 Päckchen Vanillezucker
  • 190 g gemahlene Haselnüsse
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 1 TL Backpulver
Für die Creme
  • 1 Flasche Cremefine zum Schlagen
  • 1 Tütchen Gelatine Fix
  • 1 Schuss Maracujasaft
  • Haselnüsse, Maracuja, Physalis, Beeren zur Dekoration

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.