27. November 2017

Waschmaschine reinigen

Juhu, ein neuer Lesertipp! Einfacher Tipp zum Reinigen der Waschmaschine: Einfach 2 Spülmaschinentabs in die Trommel werfen und auf 90 Grad anstellen. Somit wird die Waschmaschine wieder sauber und die Wäsche müffelt nicht mehr. Vielen Dank an Agnes S. aus Düsseldorf.
23. Oktober 2017

Weinreste einfrieren

Wir freuen uns immer über Zuschriften unserer Leserinnen! Hier kommt ein genialer Haushaltstipp, wenn etwas Wein übrig bleibt: Wenn wir Wein trinken, bleibt oft ein kleiner Rest in der Flasche. Den fülle ich dann in eine Tüte für Eiswürfel und friere ihn ein. So habe ich immer fürs Kochen einen Schuss Wein vorrätig und brauche keine Flasche zu öffnen.
10. Oktober 2017

Unkraut entfernen

Hier kommt ein neuer Tipp aus unserer Besser-haushalten-Community: Man füllt eine leere Sprühflasche mit einer Flasche Essigessenz und 2 EL Speisesalz und verschüttelt das gut. Dazu gibt man einen EL normales Spülmittel und schüttelt nochmals gut durch. Mit dieser Mischung besprüht man das Unkraut. Nach 2-3 Tagen ist es völlig vertrocknet und lässt sich einfach entfernen. Vielen Dank an Jutta H. aus Waldbronn
2. Oktober 2017

Gurkenmaske selbstgemacht

Sie kühlt, sie strafft und sie reinigt. So geht der Klassiker: Halbe Gurke im Mixer zerkleinern, die Masse durch ein Sieb streichen. Den so gewonnenen Gurkensaft mit 3 EL Quark oder Naturjoghurt mischen. Beim Auftragen Augen und Mund aussparen, Maske nach 20 Minuten abwaschen, gut fühlen.
11. September 2017

Orangenschalen gegen lästige Tierchen

Motten und Silberfischchen verabscheuen den Duft von Orangenschalen. Trocknet dafür die Schalen und füllt sie in kleine Baumwollstoffbeutel. Diese hängt Ihr dann in den Schrank – so verschwinden die lästigen Schädlinge.
14. August 2017

7 Tipps für das perfekte Picknick

Die warmen Tage im Frühling und Sommer laden dazu ein, draußen zu essen. Denn was gibt es Schöneres, als mit Freunden oder der Familie gemütlich die Zeit zu verbringen und diese Zeit mit allerlei Leckereien auf die Hand zu füllen. Damit der Genuss im Vordergrund steht, ist Organisation das A und O von einem guten Picknick. Mit den richtigen Begleitern kann eigentlich nichts schief gehen. Katharina vom Blog Streetfoodjunkies hat eine Liste mit sieben Sachen für ein gelungenes Picknick erstellt.
26. Juli 2017

Bügeleisen reinigen

Ein neuer Tipp aus der Besser-Haushalten-Community: Oft ist nach einer Zeit des bügelns das Bügeleisen mit dunklen Flecken versehen, meist bei Dampfbügeleisen durch die Dampfdüsen. Um die Fläche wieder RICHTIG sauber zu kriegen, nehme man einfach Backofenspray. Wenn das Bügeleisen noch lauwarm ist ( nicht heiß sonst verbrennt man sich ) sprüht man über das Eisen, dort sammelt sich dann der Schaum, das ganze lässt man kurz einwirken und geht dann langsam mit einem Schwamm oder Mikrofasertuch über die Schmutzstellen. Bei starker Verschmutzung sprüht man ggf noch ein zweites mal, wieder mit Schwamm oder Tuch drüber, zuletzt mit einem Tuch mit klarem Wasser ( sonst gibt das Streifen ) und siehe da, Bügeleisen ist wieder WIE NEU.
26. Juli 2017

Saubere Kapselmaschine

Wir freuen uns über den nächsten Lesertipp aus der Besser-Haushalten-Community: Einen Frühstücksbeutel in den Auffangbehälter einer Kapselmaschine einlegen. Die feuchten, gebrauchten Kapseln fallen in den Beutel und man kann sie mit Beutel entsorgen. Das lästige sauber machen entfällt.
26. Juli 2017

Kaffeesatz als Pflanzendünger

Ein weiterer Tipp aus unserer Besser-Haushalten-Community: 7,2 Kilogramm Kaffeebohnen verbraucht im Durchschnitt jeder Deutsche pro Jahr. Der Kaffeesatz landet meist im Hausmüll oder auf dem Kompost. Man kann ihn jedoch als Dünger für die Gartenpflanzen verwenden. Tipp: Gerade jetzt zur Pflanzzeit für Terrasse und Balkon kann man den –kostenlosen- Zusatzdünger einsetzen: Bei Balkonblumen und anderen Topfpflanzen können Sie vor dem Umtopfen/Einpflanzen ein paar Handvoll Kaffeesatz unter die neue Blumenerde mischen, um sie mit weiteren Nährstoffen und Spurenelementen anzureichern." Gelingt immer und kostet nichts extra!
17. Juli 2017

Schrauben einseifen

Hier kommt ein genialer Tipp von einem unserer Leser. Eine tolle Erleichterung für das Werkeln Zuhause: Bevor ich lange Schrauben in Dübel oder Holz eindrehe, streiche ich das Gewinde vorher mit Seife ein. Sowohl das Schrauben per Hand als auch mit dem elektrischen Gerät geht wesentlich leichter.
1. Mai 2017

Eis am Stiel war gestern! Hier kommt Eis am Löffel!

Wenn es draußen heiß ist, kommt eine leckere Abkühlung gerade recht. Wenn diese sogar schon vorbereitet ist und im Tiefkühlfach auf ihren Einsatz wartet, sind lächelnde Gesichter Eurer Liebsten garantiert. Egal ob selbst gemachtes oder gekauftes Eis. Hier kommt ein schneller Tipp, wie Ihr die Eislöffel herstellen könnt.
26. April 2017

Avocadomaske selbstgemacht

Die Feuchtigkeitsmaske neigt sich dem Ende und die Geschäfte haben schon geschlossen? Mit ein paar Zutaten aus dem Kühlschrank gelingt im Handumdrehen die selbstgemachte Schönheitspflege. Avocados sind nicht nur unheimlich lecker, sie eignen sich dank der zahlreichen gesunden Fette sowie Vitamin A und E auch hervorragend für die Haut. Kombiniert mit Joghurt und Honig rührt Ihr im Nu Eure eigene Maske zusammen. Hier findet Ihr die nötige Anleitung.
18. April 2017

Kartoffeln lagern

Um Kartoffeln ideal zu lagern solltet Ihr einfach einen Apfel mit in den Vorratskorb geben. Dies verhindert, dass die Kartoffeln keimen und macht sie gleichzeitig länger haltbar.
3. April 2017

Ketten-Aufbewahrung

Kennt Ihr das? Ständig verknoten Eure Armbänder und Ketten, wenn man sie z.B. in einem Täschchen oder Döschen transportiert. Mit einem aufgeschnittenem Strohhalm kann sowas nicht nochmal passieren 😉
20. März 2017

Ostereier-Malerei mal anders

Ostereier ausblasen mal anders: Denn mit einer Spritze lässt sich das Ei wunderbar leeren Dafür vorsichtig ein kleines Loch in das Ei piksen, so dass die Spritzenöffnung hineinpasst. Dann den Inhalt einfach herausziehen und schon ist das Ei fertig zum Bemalen.
27. Februar 2017

Mango schälen

Hier zeigen wir Euch wie Ihr ganz einfach eine Mango schälen könnt. Dafür braucht Ihr einfach ein Glas. Die Mango entlang des Kerns halbieren und die Mangohälften dann am Glasrand ansetzen und nach unten drücken. Schon löst sich die Schale ganz von selbst. Guten Appetit.
20. Februar 2017

Fruchtige Eiswürfel

Eiswürfel müssen nicht immer langweilig aussehen. Mit frischen Früchten zaubert Ihr schnell einen echten Hingucker in Eurem Lieblingsgetränk. Einfach Limetten, Erdbeeren oder andere Früchte klein schneiden, in eine Mini-Muffinform füllen und Wasser aufgießen. Die fruchtigen Eiswürfel lassen sich nach ein paar Stunden einfach herauslösen.
11. Februar 2017

Tee-Ei zum Kochen nutzen

Dieses kleine Küchenutensil ist viel weitläufiger einsetzbar. Egal ob für das Mitkochen der Pfefferkörner im Sauerkraut oder die Lorbeerblätter im Grünkohl: Praktisch, zeitsparend und: Die fleißigen Esser werden es Euch beim Verspeisen der deftigen Köstlichkeiten danken, wenn nicht „gesucht“ werden muss!
10. Februar 2017

Eier trennen

Das Ei auf einer Untertasse oder einem kleinen Teller aufschlagen. Eine offene PET-Flasche mit dem Kopf nach unten am Eigelb ansetzen und sie leicht zusammendrücken. Durch den Unterdruck wird das Eigelb als Ganzes vollständig in die Falsche gesogen. Anschließend den Vorgang über einer zweiten Untertasse wiederholen : Einfach die Flasche erneut leicht eindrücken und schon ist das Eigelb draußen
6. Februar 2017

Zucker ohne Klumpen

Ein einfacher Trick hilft gegen lästige Klumpen im Zucker. Einfach ein paar Marshmellows zum Zucker geben und schon gehören Klumpen der Vergangenheit an.
3. Februar 2017

Frische Kräuter aus dem Eisfach

Man hat sie nicht immer zur Hand ­ dennoch sind sie einfach oft das i-Tüpfelchen beim Ausprobieren von leckeren Rezeptideen. Legt einfach frische, zerkleinerte Kräuter, in eine Eiswürfelform und gebt ordentlich Olivenöl hinzu. Nun kommt das Ganze ins Gefrierfach und beim nächsten Kochen habt Ihr die Kräuter portionsweise direkt vorrätig.
30. Januar 2017

Zitrone gegen Kalkflecken

Um lästige Kalkflecken auf Armaturen zu bekämpfen eignet sich ein alter Haushaltstrick. Einfach die Armatur mit einer aufgeschnitten Zitrone behandeln, mit Wasser abspülen und fertig. Schon blitzt es wieder im Bad.
29. Januar 2017

Schnittblumen länger haltbar machen

Schneidet die Blumen noch einmal an – wichtig dabei: Nutzt ein scharfes Messer, um Quetschungen an den Stielen zu vermeiden. Alle 2 bis 3 Tage sollte darüber hinaus das Wasser in der Vase gewechselt werden. Gebt etwas Zitronensaft in das Blumenwasser – dadurch wird das Bakterienwachstum im Wasser gehemmt.
29. Januar 2017

Granatapfelkerne auslösen

Wir lieben Granatäpfel! Wenn beim Aufschneiden nicht immer die Küche völlig versaut wäre.. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Granatapfel ohne Flecken entkernen können. Einfach den Granatapfel aufschneiden und die Hälften mit Hilfe eines Kochlöffels über einer Schüssel ausklopfen. Schon fallen die Kerne nach und nach heraus.
29. Januar 2017

Reife Avocado?

Die Avocado gehört zu den gesündesten Lebensmitteln überhaupt, denn durch ihren hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren tut sie unserem Körper richtig gut und kann sogar den Cholesterinspiegel regulieren. Aber woran erkennt man, ob die Avocado reif ist? Ganz einfach! Wenn die kleine Mulde an der Avocado-Oberseite grün ist, ist die Avocado perfekt gereift und zum Verzehr geeignet. Ist die Mulde jedoch schwarz gefärbt so hat die Frucht ihre besten Tagen bereits hinter sich. Wir wünschen Ihnen guten Appetit mit diesem Superfoood.
27. Januar 2017

Feuchte Schuhe trocknen

Mal wieder durch die Pfütze gelaufen? Um die Schuhe schnell zu trocknen legt einfach Reis oder Zeitungspapier in die nassen Schuhe – so trocknen sie zügig und unkompliziert!
18. Januar 2017

Haarspülung intensivieren

Erwärmt Eure Haarspülung für rund 15 Sekunden in der Mikrowelle, bevor Ihr selbige auf die gewaschenen Haare auftragt. Durch die Wärme öffnet sich die oberste Schuppenschicht der Haare und die Wirkstoffe dringen besser ein.
4. Januar 2017

Glücksklee länger haltbar machen

Am besten hält sich der Glücksklee in einem kühlen aber hellen Raum – bei 10 bis 15 Grad: Also beispielsweise im Treppenhaus oder Flur. Darüber hinaus solltest Du den Glücksklee wenig gießen – erst dann nämlich, wenn die obere Schicht der Erde abgetrocknet ist. Einmal im Monat sollten Sie Flüssigdünger zu dem Gießwasser hinzugeben. Übrigens: Wenn Du die Pflanze nach dem Frost in einem größeren Topf mit normaler Blumenerde an einen halbschattigen und geschützten Platz auf Balkon oder Terrasse stellst, zeigt sich der Glücksklee ab April mit leuchtend rosafarbenen, gelben oder weißen Blüten.
2. Januar 2017

Schuhgeruch neutralisieren

Teebeutel nehmen Gerüche besonders schnell auf – deswegen eignen sie sich hervorragend, um unangenehme Gerüche aus Schuhen zu entfernen: Die Teebeutel einfach über Nacht in die Schuhen legen – und schon begrüßt Euch am nächsten Tag ein frisches Paar
1. Januar 2017

Vitamine gegen den Kater

Viel trinken – am besten keinen Kaffee, denn der entzieht dem Körper Flüssigkeit. Greift lieber auf Säfte, Schorlen oder Wasser zurück. Wir empfehlen ein sauer-würzig-salziges „Kater“-Frühstück: die Säure fördert den Alkoholabbau, das Salz ersetzt fehlende Mineralstoffe und die scharfen Gewürze regen die Verdauung an. So kommt Ihr schnell wieder auf die Beine!
27. Dezember 2016

Partygläser markieren

So findet ihr Euer Glas.Hier zwei praktische Tipps: An Stielgläsern lassen sich wunderbar Creolen aus dem Bastelladen anbringen, die jeweils mit einer andersfarbigen Perle bestückt sind: einfach, wirkungs- und vor allem auch stilvoll! Eine andere Möglichkeit sind kleine Fensterabziehbilder bzw. Fensterfoliensticker, die sich später auch wieder problemlos abziehen lassen.
19. Dezember 2016

Backblech säubern

So kriegt Ihr Eure Backbleche schnell und gründlich sauber: Einfach das noch warme Blech mit Salz bestreuen und es anschließend mit Zeitungspapier abreiben.
13. Dezember 2016

Teig richtig ausrollen

Damit der Teig beim Ausrollen nicht zu sehr klebt, solltest Du ihn für etwa eine Stunde in den Kühlschrank legen. Verwende zum Ausrollen einen sauberen und glatten Untergrund sowie etwas Mehl, damit der Teig nicht haften bleibt. Am besten rollst Du den Teig portionsweise aus, damit der Teig nicht zu sehr aufwärmt und klebrig wird. So gelingen die ersten Plätzchen garantiert auf Anhieb!
12. Dezember 2016

Weihnachtlicher Duft für Dein Zuhause

Nutzt doch mal natürliche Düfte für ein weihnachtliches Flair! Legt einfach Orangenschalen auf die Heizung! Oder etwas aufwendiger: Gebt Zimtsangen, Sternanis und weitere winterliche Zutaten Eurer Wahll in einen Topf mit Wasser. Lasst alles Aufkochen und anschließend bei schwächerer Hitze ziehen. Dann stellt Ihr die Mixtur in einem hitzebeständigen Gefäß auf die Heizung – und schon habt Ihr einen angenehm-weihnachtlichen und zugleich ganz natürlichen Raumduft.
8. Dezember 2016

Adventsgestecke haltbar machen

Jedes Adventsgesteck verliert nach einiger Zeit seine Nadeln – um aber diesen Prozess so lange wie möglich hinauszuzögern, helfen folgende kleine Tricks: Die Tannenzweige werden nach dem Kauf schräg angeschnitten. Anschließend stellt Ihr sie mit der Schnittfläche ins Wasser – je länger desto besser, damit sie sich gut mit Feuchtigkeit bevorraten. Zum Schluss versiegelt Ihr die Schnittflächen mit einer Heißklebepistole, damit die Feuchtigkeit nicht so schnell entweicht.
2. Dezember 2016

Christsterne richtig pflegen

Weihnachtssterne sind beliebte Zimmerpflanzen rund um die kalte Jahreszeit – doch oftmals erfreut man sich nur kurz an Ihnen. Wir haben ein paar Tipps für Euch, damit Ihr möglichst lange etwas von Ihrem Weihnachtsstern habt …
28. November 2016

Kaminglasscheibe reinigen

Wusstet Ihr eigentlich, dass verrußte Kaminglasscheiben ganz einfach mit geknülltem, nassem und in Asche getunktem Zeitungspapier abgerieben werden können, um sie zu reinigen?! Anschließend noch mit trockenem Zeitungspapier nachgehen – fertig! So spart Ihr Sie Zeit und Geld – und könnt dennoch auf einen stets gesäuberten Kamin blicken!
28. Oktober 2016

Hausmittel gegen Schnupfen

Ohne Chemiekeule – und garantiert wirkungsvoll: Einfach einen Liter Wasser mit: Eine in grobe Stücke geschnittene Zwiebel (inklusive Schale), einen Esslöffel Salz, zwei Teelöffel Honig und einen Beutel Kamillentee in einen Topf geben und aufkochen lassen. Dann rund 15 Minuten inhalieren – so hat die nächste Erkältung bei Ihnen keine Chance!
28. Oktober 2016

Farbwanne sauber halten

Die Lösung ist denkbar einfach: Wenn Ihr vor der Benutzung eine normale Plastiktüte über die Farbwanne stülpt, bleibt alles sauber: Einfach nach dem Streichen die Tüte abziehen und entsprechend entsorgen. So kann beim nächsten Streichen auch einfach eine andere Farbe gewählt werden – ohne vorheriges lästiges Schrubben der Farbwanne.<
27. Oktober 2016

Nägel stets griffbereit

Wenn Ihr bei handwerklichen Arbeiten einen einfachen Baumwollhandschuh tragt, habt Ihr die benötigten Nägel immer direkt griffbereit: Denn selbige lassen sich prima durch das Baumwollgewebe am Handrücken schieben!
22. Oktober 2016

Glaskaraffen reinigen

Manches Gefäß sieht sehr schön aus, lässt sich jedoch aufgrund eines schmalen Halses oder einer geschwungenen Form nur schwer reinigen. Dieser Tipp schafft Abhilfe: Einfach 3 Esslöffel trockene Reiskörner mit ein wenig Wasser in das Gefäß füllen und kräftig schütteln. Anschließend abgießen und trocknen lassen.
17. Oktober 2016

Töpfe reinigen

Ein einfacher Trick gegen unschöne Rückstände im Topf: einen guten Esslöffel Waschpulver in den dreckigen Topf geben, ca. 2 cm hoch Wasser dazugeben und aufkochen lassen. Den sauberen Topf stellt Ihr anschließend noch einmal in die Spülmaschine, damit mögliche Waschmittelrückstände entfernt werden – fertig
16. Oktober 2016

Bohrstaub auffangen

Einfach einen Kaffeefilter unter das Loch in der Wand geklebt – und schon sammelt der Filter all den lästigen Baustaub auf. Soll hingegen in die Decke gebohrt werden, schafft ein leerer Joghurtbecher Abhilfe: Einfach die Hälfte abschneiden, dann ein Loch in den Becherboden „bohren“ und den Bohrer dadurch an der Decke ansetzen: Und schon fängt der Becher das Bohrmehl auf.
13. Oktober 2016

Nudelwasser schneller vorbereiten

Salzwasser hat einen höheren Siedepunkt als Wasser ohne Salz. Also gerade wenn Ihr mehrere Speisen gleichzeitig zubereitet und alles gut getaktet sein will: Gebt das Salz erst hinzu, wenn das Wasser bereits kocht. Das spart vielleicht nur wenige Minuten, aber in der Küche zählt ja oft jede Sekunde – und Timing ist dabei alles.
12. Oktober 2016

Jalousinen reinigen

Füllt einfach 50 % Wasser und 50 % weißen Essig in eine Schale. Zieht anschließend eine alte Tennissocke über die rechte Hand und taucht sie in die Schüssel. Dann wischt Ihr jede Blende damit ab – fertig!
5. Oktober 2016

Butter schnell streichzart machen

Füllen Sie heißes Wasser in ein Glas und warten Sie einen kurzen Moment, bevor Sie das Wasser wieder auskippen und das heiße Glas über das Stück Butter stülpen. Diese wird im Nu streichzart. Einfacher geht‘s kaum …
2. Oktober 2016

Ketchupflasche als Teigdosierer

So einfach kann man sich das Leben manchmal machen – beispielsweise wenn Ihr eine leere Ketchup- oder Mayonnaise-Flasche als Dosierer für Pfannkuchen nutzt: Einfach den Teig einfüllen und sich das anschließende Portionieren einfach machen!
22. September 2016

Flauschig weiche Handtücher

Ein flauschig-weiches Handtuch nach dem Duschen oder Baden – das wünscht sich jeder! Wir haben ein paar Tipps für Dich, wie du deine Handtücher auch wieder weich und flauschig bekommst! Denn wer mag schon harte Handtücher nach dem Duschen oder Baden …
22. September 2016

Scherben mit Toastbrot auflesen

Mit diesem simplen, aber dennoch äußerst raffinierten Toast-Trick lest Ihr kleine Scherben gefahrlos auf – ohne sich dabei zu schneiden, einzelne Splitter zu übersehen oder sich zu verletzen. Einfach die Toastbrotscheibe auf den Boden drücken und schon werden die Scherbenreste ganz wie von selbst aufgenommen. Blutige Finger waren gestern …
17. September 2016

Tierhaare entfernen

Tierhaare von der Kleidung oder Couch entfernen - so geht's: Einfach Gummihandschuhe überziehen, anfeuchten und mit kreisenden Bewegungen die Haare entfernen. Fertig!.
16. September 2016

Tischdeko mit Lavendel

Lavendelzweige in einer Vase versprühen einen frischen und angenehmen Duft. Alternativ können einige getrocknete Lavendel-Blüten mit Zucker gemischt werden: Die duftende Mischung ist in einem hübschen Gefäß nicht nur schön anzusehen, sondern auch lecker. Ein weiterer Tipp: Kürzere Lavendelzweige machen Servietten zum Blickfang - einfach auf die Serviette legen und eine Schleife darum binden. Fertig!
12. September 2016

Zwiebeln schneiden ohne Tränen

Bewahrt die Zwiebel vor der Zubereitung im Kühlschrank auf und spült sie direkt vor dem Aufschneiden kalt ab. Dadurch verringern sich die zu Tränen führenden Dämpfe. Generell solltet Ihr ein scharfes Messer verwenden. Je schneller Ihr schneidet, desto weniger Dämpfe atmet Ihr ein. Wenn Ihr die Zunge beim Schneiden herausstreckt, nimmt diese die Dämpfe der Zwiebel auf, bevor selbige Eure Augen erreichen. Und auch eine Schwimm- oder Taucherbrille wirkt Wunder!
30. August 2016

Abkühlung für Vierbeiner

So gönnt Ihr Euren lieben Vierbeinern eine wohlverdiente Abkühlung mit Hunde-Eis: Einfach 150 g Margerquark, 3 Esslöffel Leberwurst und einen Esslöffel Öl mischen und anschließend in Snackbälle oder einen Eiswürfelbereiter füllen. Die Gefrierzeit liegt bei ca. 4 Stunden. Alternativ können 150 g Joghurt, 2 reife (und kleingesch. Bananen) sowie einen Teelöffel Honig vermischen und anschließend die Masse für rund 3 Stunden ins Gefrierfach geben.
27. August 2016

Getränke kühlen

Getränke kühlen mal anders. Füllt dazu einfach ein paar Ballons mit kaltem Wasser und füllt sie in eine große Schüssel. Nun könnt Ihr die Getränkeflaschen dazu geben und mit den Wasserbomben so bedecken, dass sie gekühlt bleiben. Eine schöne Idee für die Gartenparty.
11. August 2016

Erdbeeren entgrünen

Um Erdbeeren unkompliziert und sauber von ihrem grünen „Blätter-Köpfchen“ zu befreien, greift Ihr einfach zu einem Strohhalm, den Ihr dann von unten durch die Erdbeere stecht. Simpel – aber sehr effektiv!
10. August 2016

Spannbettlaken richtig falten

Stell Dich mit ausgestreckten Armen auf und nimm je eine Ecke der kurzen Seite von innen in die Hände. Jetzt stülpst Du die rechte Ecke über die linke, sodass Du nun beide Ecken passgenau übereinander auf dem linken Arm hast. Jetzt nimm die nächste Ecke und stülpe diese, genau wie zuvor, über die beiden Ecken auf dem linken Arm. Das gleiche mit der letzen Ecke. Jetzt müsstest Du alle Ecken auf einem Arm passgenau übereinander haben. Jetzt kannst Du das Laken auf den Tisch legen und ganz normal falten.
5. August 2016

Wassermelone servierfertig schneiden

So servierst Du eine Wassermelone zukünftig schnell und unkompliziert : Einfach die (ganze oder halbe) Melone in Scheiben schneiden, das Ganze um 90 Grad drehen und das Schneiden wiederholen. Und schon hast Du viele kleine Wassermelonen-„Stifte“, die sich prima servieren – und vor allem auch essen – lassen.
28. Juli 2016

Wasserflasche als Urlaubsvertretung

Einfach eine 0,5 Liter PET-Flasche mit Wasser füllen, ohne den Deckel umdrehen und schräg in die Erde oder den Blumenkübel stecken. Und schon sind Eure Blumen auch in der Urlaubszeit versorgt und Ihr könnt sie entspannter genießen
27. Juli 2016

Insektenschutz beim Picknick

So schützt Ihr mit klassischen Blumentöpfen Euer Essen ganz einfach beim Picknick gegen Insekten und andere ungebetene Gäste. Einfach über die auf kleinen Tellern drapierten Leckereien stülpen – fertig. Wer mag, kann die Töpfe vorab noch nach Herzenslust bemalen.
27. Juli 2016

Praktischer Chipshalter

Wir sind absolute Chips-Lover – und am liebsten isst man sie doch im Ganzen und direkt aus der Verpackung. Aber was tun, wenn der Chipsstapel schon so klein geworden ist, dass man kaum noch dran kommt? Gibt man ihnen einen Ruck, war selbiger oftmals zu doll … und schon wieder landen die Krümel auf dem Sofa. Aber dieser simple Trick schafft Abhilfe. Schiebt einfach ein doppelt gefaltetes Blatt Papier in die Rolle. Und schon haben die Chips eine perfekte „Landebahn“ und sind direkt zur Hand, wenn es mal leger auf der eigenen Couch zugehen soll.
22. Juli 2016

Eis-Tropfstopp

Gerade wenn die Kleinen ihr Eis langsam essen und zu spät merken, wenn die Sonne das Eis zu schmelzen beginnt und es anfängt zu tropfen, ist diese Lösung so simpel wie effektiv: Einfach von unten ein Muffinförmchen über den Eisstiel stülpen – und schon landen mögliche Eistropfen nicht mehr auf der Kleidung, sondern im Muffinförmchen.
22. Juni 2016

Holzkohlegrill reinigen

Damit Euer Holzkohlegrill wieder glänzt wie neu: Wickelt den abgekühlten Grillrost in feuchtes Zeitungspapier, einwirken lassen und aufgeweichte Verkrustungen mit einem Schwamm und Spülmittel entfernen. Alternativ legt Ihr den Grillrost über Nacht ins feuchte Gras, mit geknüllten Alufolienresten die festgebrannten Fleisch- und Fettreste ganz einfach abreiben. Auch die Grill-Asche lässt sich übrigens prima zum Reinigen verwenden. Anschließend mit Seife und Wasser nachspülen – fertig
27. Mai 2016

Einfacher Handtuchhalter

Einfach Holzwäscheklammern mit doppelseitigem Klebeband an Küchenwand oder -fliesen befestigen – und fertig ist der trendige Handtuch- oder Geschirrtuchhalter! Wer mag kann die Wäsche klammern auch noch bunt anmalen.
18. Mai 2016

Ballerinas ohne Blasen

Statt Ballerinas schmerzhaft einzulaufen, hilft dieser einfache Trick bei neuen Schuhen: Zieht zu Hause dicke Socken an und schlüpft in die Ballerinas. Dort wo es drückt, föhnt Ihr die Schuhe ein paar Minuten lang und lasst sie anschließend am Fuß abkühlen. Bei Bedarf wiederholt Ihr diesen Vorgang. Und schon drückt nichts mehr am Fuß.
12. Mai 2016

Rutschfeste Sohlen

So kriegt Ihr spiegelglatte Schuhsohlen in den Griff: Gerade Schuhsohlen von Lederschuhen sind oftmals spiegelglatt und rutschig. Was schnell und einfach Abhilfe schafft: Sprüht einfach ein wenig Haarspray auf die Sohlen. Dies sorgt für Standfestigkeit auf nahezu allen Oberflächen
11. Mai 2016

Verschlusshilfe

Endlich kann man auch ohne Hilfe das Armband schließen! Dafür einfach eine Büroklammer auseinander biegen und wie auf dem Bild durch die Ösen des Armbands ziehen. So bleibt das Ende der Kette wo es sein soll und das Armband lässt sich kinderleicht schließen.
11. Mai 2016

Putzutensilien ordnen

So behaltet Ihr bei Euren Putzmitteln den Überblick: Habt Ihr schon mal daran gedacht, einen einfachen Schuh- oder größeren Schmuck-Organizer für die Aufbewahrung Eurer Putzmittel zu nutzen? Der Vorteil liegt auf der Hand: Ihr hängt ihn einfach in die Schrankinnentür, er nimmt wenig Platz weg und ermöglicht einen übersichtlichen Blick auf alles, was das Herz in Vorbereitung auf den nächsten Hausputz begehrt
10. Mai 2016

Schwamm immer parat

So findet Euer Schwamm zukünftig seinen Platz: Nutzt einfach einen herkömmlichen Türkleiderhaken und hängt selbigen über die Duschwand – fertig: Schon hat Euer Schwamm zukünftig seinen festen Platz!
5. Mai 2016

Tropfschutz beim Streichen

So einfach wird das Streichen mit einem praktischen Farbtropfschutz – der nichts kostet: Einfach einen Bierdeckel über den Pinselstiel stülpen – und schon gelingt das streichen, malern und pinseln tropfsicher: Die Farbe kann nicht mehr am Pinsel herunterlaufen und Eure Hände bleiben sauber.
27. April 2016

Kabelaufbewahrung

Nie wieder Kabelsalat –Manchmal ist es so einfach: Nutzt alte Dosen von CD- oder DVD-Rohlingen und wickelt nicht gebrauchte Kabel darin auf. Egal ob Handy-Ladekabel, USB-, Ersatz-Telefon- oder viele weitere Kabel: So verknotet nichts, Ihr habt alles im Blick und stets gut sortiert zur Hand! Einfach mal testen ….
27. April 2016

Taschenrechner auf Funktionalität prüfen

Funktioniert alles am Schultaschenrechner? Taschenrechner spucken manchmal nicht korrekte Zahlen aus oder sie tun sich bei der Anzeige der ein oder anderen Zahl schwer. Einfach die Zahlen 1 bis 9 eingeben – lediglich die 8 auslassen. Das Ganze mal 72. Wenn nun lauter 8en im Display erscheinen, könnt Ihr dem Taschenrechner blind vertrauen!
27. April 2016

Mini-Pudding leicht gemacht

Verwahrt zukünftig einfach die Kappen von Sprühsahneflaschen auf – so punktet Ihr bei der Familie mit dem nächsten Pudding-Nachtisch in jedem Fall: Einfach ausspülen, Pudding einfüllen, kalt werden lassen und dann stürzen. Schon habt Ihr einen wunderschön hergerichteten und servierfertigen Nachtisch.
27. April 2016

Salat länger frisch halten

So bleibt Euer Salat länger frisch und haltbar: Wickelt den Salat im Kühlschrank einfach in Papiertücher oder in Zeitungspapier. Denn diese nehmen überschüssige Flüssigkeit auf, so dass der Salat weniger schnell fault und länger haltbar bleibt.
23. April 2016

Alte Radiergummis auf Vordermann bringen

Legt dreckige oder harte Radiergummis einfach in warmes Wasser. Je nach Härte- oder Verschmutzungsgrad ist er innerhalb weniger Stunden wieder wie neu. So einfach geht’s … und schon kann die Schule wieder losgehen.
15. April 2016

Tshirts ordnen

Faltet Eure T-Shirts (oder die Ihrer Kids) zukünftig einfach klein und packt sie senkrecht (statt übereinander) in die Kleiderschrankschublade: So habt Ihr die Auswahl nicht nur stets im Blick, sondern dieses Ordnungssystem spart auch Platz – und es ist alles direkt zur Hand!
15. April 2016

Klebereste entfernen

Klebereste z.B. auf Fenstern sind äußerst widerspenstig! Was aber hilft: Spülmaschinen-Klarspüler. So simpel wie effektiv: einfach großzügig einreiben, einwirken lassen, mit einem schmalen Spachtel abkratzen und noch einmal mit Allzweckreiniger nachwischen! Probiert es aus
11. April 2016

Saugnäpfe haltbar machen

Oftmals halten Saugnäpfe nicht sofort oder nicht fest genug an Scheiben oder Fliesen. Nachdem Ihr die Fläche gut gereinigt habt – am besten mit Glasreiniger, Essig oder Zitronensäure – sprüht einfach etwas Haarspray auf die Stelle, an der der Saugnapf angebracht werden soll. Anschließend drückt Ihr ihn dort auf. Empfehlenswert ist es, den Napf jedoch erst nach rund 2 Stunden zu belasten.
15. März 2016

Fleisch auftauen

Ihr habt vergessen, das Fleisch rechtzeitig aufzutauen? Kein Problem: Stellt einfach einen Edelstahlkochtopf verkehrt herum in die Spüle und legt das gefrorene Fleisch im Gefrierbeutel darauf. Einen weiteren Edelstahltopf füllt Ihr mit heißem Wasser und stellt ihn auf das Fleisch. Durch die Temperaturleitfähigkeit der Töpfe ist das Fleisch dann innerhalb von ein paar Minuten aufgetaut ­und es kann schnell mit der Zubereitung begonnen werdenŠ.
15. März 2016

Ostereier färben

Ostereier mit Nagellack färben? Das ist mal was anderes, der Aufwand ist gering – und die Eier sehen toll aus: wie marmoriert! Einfach ein wenig Wasser in eine kleine Schüssel geben und die Naggellackreste kreuz und quer dazu kippen. Anschließend zügig die Eier darin baden und dann trocknen lassen: Fertig ist die außergewöhnliche Osterdekoration für Garten, Esstisch oder auch als Mitbringsel in einem kleinen Körbchen mit frischem Heu.
10. März 2016

Koblauch schneiden

Gegen lästigen Koblauch-Geruch an den Händen haben wir folgenden Tipp: Die Knolle ungeschält in eine große Schüssel legen und eine kleinere Schlüssel kopfüber drüber stülpen. Und dann: Ordentlich schütteln – ungefähr eine halbe Minute lang. Und schon ist die Knoblauchknolle geschält und die Finger bleiben dennoch geruchsfrei!
27. Februar 2016

Batterien testen

Kennt Ihr das auch? In der Schublade sammeln sich die Batterien, aber man weiß gar nicht so Recht, welche noch funktionieren. Da hilft ein einfacher Trick. Lasst die zu testende Batterie aus ca. 20cm Höhe auf eine Tischplatte fallen. Eine komplett leere Batterie hüpft ein paar Zentimeter hoch. Eine volle Batterie kippt direkt um. Wenn Ihr eine volle Batterie habt, könnt Ihr mit diesem Trick den Füllstand zu einer leeren Batterie besser vergleichen.
16. Februar 2016

Wollreste ordnen

Wollreste und kein Ende …dieser unkomplizierte Trick macht es Euch einfach: Nehmt einfach Holz-Wäscheklammern und wickelt Woll- und Garnreste auf selbige auf. Das Ende einfach zwischen die beiden Klammer-Enden heften. Fertig! Schon ribbelt nichts mehr von alleine ab oder auf und alles bleibt gut sortiert und geordnet beieinander. So einfach kann Ordnung sein
12. Februar 2016

Messer schärfen

Eure Messer werden langsam stumpf? Zieht die Messerschneide einfach zwei- bis dreimal über den unteren Rand einer Keramiktasse. Und schon ist das Messer wieder geschärft und einsatzbereit! Allerdings ist Vorsicht geboten: Lasst die scharfe Messerseite bei der Anwendung nie zu Euch zeigen und auch die Tasse umfassenden Finger sollten immer mit Sicherheitsabstand zum Messer positioniert werden.
4. Februar 2016

Tomaten für Verliebte

Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Für einen Hingucker beim Valentinstags-Dinner sorgen selbstgeschnitzte Herztomaten. Dafür einfach 2 Datteltomaten schräg durchschneiden und als Herz zusammensetzen.